Coronavirus

Absage der Deutsche Meisterschaft im karnevalistischen Tanzsport 2020

Wer wird Deutscher Meister im Gardetanz?

Keine Deutschen Meister in 2020

Ein Jahresstart im Zeichen des Coronavirus. Fanden Anfang Januar noch die letzten Qualifikationsturniere statt so sind die Endturniere im Gardetanz des BdK nun in Gefahr. Grund dafür ist der weltweite Ausbruch von COVID-19, dem Coronavirus.

Rasend schnell verbreitete sich das Virus von Asien über Europa bis nach Amerika. Die Folge: Hamsterkäufe, Ungewissheit und Veranstaltungsabsagen.

Spätestens seit Gesundheitsminister Jens Spahn die Empfehlung ausgesprochen hat, Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Personen abzusagen, ziehen die Bundesländer nach. Bleibt die Frage offen: Wird es in 2020 neue Deutsche Meister geben?

Heute steht fest: Es wird bis auf Weiteres in 2020 keine neuen Deutschen Meister geben. Eine Verlegung der Endturniere wird aktuell geprüft. Laut BdK ist eine Termin bis Ende Juni realistisch. Mehr findet ihr in der offiziellen Pressemitteilung.

Emotionale Diskussion rund um COVID-19

Unter den Fans und Aktiven des Karnevalistischen Tanzsport ist bereits eine heiße Diskussion entstanden. Die Befürworter des Turniers führen Argumente wie „bei Grippetoten wird auch keine Veranstaltung abgesagt“ oder „wer sicher sein will kann ja zuhause bleiben“ ins Feld.

Die Gegner argumentieren mit „die Gesundheit aller geht vor“ und „denkt an den Jugendschutz“.

Die Lager sind so verfeindet, dass es bereits erste Drohungen gegenüber dem BdK und der Gemeinschaft Erfurter Carneval als direkten Ausrichter gab. Das zeigt: Diese Diskussion wird nicht mit Fakten sondern mit Emotionen geführt.

Am härtesten trifft die aktuellen Entwicklungen jedoch die Qualifizierten. Ein Jahr lang wurde gekämpft, trainiert und geschwitzt um nun kurz vor dem Ziel ausgebremst zu werden. Klar, dass die Tänzerinnen und Tänzer auf die Bühne wollen.

#lasstunstanzen

Unter dem #lasstunstanzen posteten viele der qualifizierten Vereine und Tanzgruppe in der Woche vor den Süd- und Norddeutschen Meisterschaften auf Instagram und Facebook emotionale Bilder ihrer Gruppen. Der Appell an die Veranstalter: Lasst und auf die Bühne, wir wollen tanzen!

Und die Verantwortlichen? Stehen nun immens unter Druck. Kommen sie ihrer Pflicht nach und lassen sie die Deutsche Meisterschaft 2020 zum Schutz der Aktiven und Zuschauer ausfallen? Oder führen sie die Meisterschaften unter höchsten Sicherheits- und Schutzmaßnahmen dennoch durch?

Schließlich hängt an der gesamten Veranstaltung auch die Wirtschaftlichkeit des ausrichtenden Vereins. So eine Absage hinterlässt ein tiefes Loch in der Kasse, welches allein durch ehrenamtliche Tätigkeit nicht wieder gefüllt werden kann.

Rechte bei Veranstaltungsabsage

Doch wie sieht es eigentlich in der Kasse der Zuschauer aus? Anreise, Unterkunft und Tickets sind gekauft. Bekommt man im Fall einer Absage die Ausgaben zurück?

Hier gibt es unterschiedliche Regelungen. Die Tickets werden vom Veranstalter erstatten oder ihre bekommt Ersatztickets, falls die Veranstaltung verlegt wird.

Anders sieht es bei Anreise und Unterkunft aus. Hier wird noch diskutiert, ob eine Erstattung möglich ist. In dem Fall, dass das Coronavirus als höhere Gewalt eingestuft wird, ist eine Erstattung eher unrealistisch.

Fragt auf jeden Fall bei eurem Hotel bzw. Hotelvermittler und der Deutschen Bahn oder eurem Busunternehmen nach, ob eine Erstattung für euch drin ist. Gebt den Veranstaltern hier bitte etwas Geduld, bis sie alle eure Anfragen beantworten.

So gefährlich ist COVID-19

Doch wie gefährlich ist das Coronavirus wirklich? Welchen Quellen darf man trauen?

Das Bundesgesundheitsministerium hat auf ihrer Webseite umfängliche Informationen zum Virus veröffentlicht. So zeigt der Verlauf aus China – dem Ursprungsland des Virus – das vier von fünf Infektionen mild verlaufen. Todesfälle traten bisher nur bei Menschen mit chronischen Grunderkrankungen oder älteren Menschen auf.

Die Inkubationszeit laut WHO beträgt fünf bis sechs Tage. Der Hauptübertragungsweg ist die Tröpfcheninfizierung. Die Symptome sind ähnlich wie bei der Grippe: Trockener Husten, Fieber, Schnupfen und ein Gefühl der Mattheit.

Auch Atemprobleme, Halskratzen, Kopf- und Gliederschmerzen, Übelkeit, Durchfall und Schüttelfrost sind schon aufgetreten.

So schützt ihr euch vor Corona

Wie bei jeder Krankheit, die über Tröpfchen von Mensch zu Mensch übertragen wird, gilt auch bei Corona:

  • Haltet beim Husten oder Niesen möglichst viel Abstand, nutzt ein Taschentuch oder niest in die Armbeuge – nicht in die Hände.
  • Vermeidet Berührungen – Hände schütteln, umarmen – mit anderen Menschen
  • Wascht euch regelmäßig die Hände und zwar mindestens 20 Sekunden – ihr könnt auch zweimal „Happy Birthday“ im Kopf singen – mit Seife und lauwarmen Wasser

Weitere Informationen findet ihr auf der Webseite des Bundesministeriums für Gesundheit.

Was bleibt von der Deutschen Meisterschaft 2020?

Trotz aller verständlicher Schutzvorkehrungen: Ein bitterer Geschmack bleibt. Sowohl bei den Tänzerinnen und Tänzer, den Veranstaltern und alle begeisterten Fans.

Die Absage solch eines Großevents kann man im ersten Moment nicht rational Verarbeiten. Auch wenn die Logik und der Kopf weiß, dass es um die Gesundheit geht, so ist der Bauch doch gefüllt von Emotionen der Ungerechtigkeit.

Bleibt nur die Hoffnung, dass die Zeit die Wunden heilen und die Tränen trocknen wird. Blicken wir also nach vorne auf den möglichen Ersatztermin. Bis dahin: Bleibt gesund!

Eure Lisa von keep-dancing

3 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] dich an die Schlagzeilen aus März 2020, als wäre es gestern gewesen: Geschlossene Schulen, abgesagte Großveranstaltungen wie die Deutsche Meisterschaft im karnevalistischen Tanzsport, tausende Todesfälle. Der Grund: Covid-19, das […]

  2. […] Saison 2020 zu sechs verschiedenen Tanzworkshops in ganz Deutschland gehen. Doch dann kam die Coronakrise dazwischen. Und plötzlich stand meine Tanzworkshop-Reise auf der […]

  3. […] Auswirkungen sind auch in Deutschland spürbar. Der BdK hat verkündet, dass die Deutschen Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport verschoben wer…. Der DVG hat die Turniersaison komplett beendet. Ähnlich sieht es in anderen Sportarten wie […]

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.