Plötzlich Prinzessin

Lasset den Karneval beginnen

Willkommen im Prinzenhaushalt

Wow, nun sind wir also wirklich das Besser Prinzenpaar. Das Geheimnis ist gelüftet und die Last fällt von einem ab. Jetzt wird es ernst, die Karnevalszeit hat endlich begonnen.

Direkt am Morgen des 12. November 2016 ging es für uns weiter. Nachdem unsere Gäste ja die Nacht über bei uns verbracht hatten hieß es: Frühstück! Trotz langer Nacht kamen wir also ums Ausschlafen drum rum. Eine Sache, an die man sich als Prinzenpaar schon einmal gewöhnen sollte.

Auf den Leib geschneidert

Nach dem Frühstück ging es für uns gleich weiter im Prinzengeschäft. Während der Verein sich zum Aufräumen in der Halle traf, ging es für uns samt Kostüm zur Schneiderin. In zehn Tagen sollte eine der wichtigsten Veranstaltungen bei uns in Besse stattfinden. Bis dahin mussten unsere Outfits sitzen.

Also, rein in die Klamotte und abstecken. Die Kleidung des Prinzenpaares besteht aus einem Oberteil und Umhang für den Prinz. Der trägt dazu seine eigene schwarze Hose. Die Prinzessin bekommt ein Kleid mit herausnehmbaren Innenteil, abnehmbaren Ärmeln und ebenfalls einem Umhang.

Der ist auf Dauer ganz schön schwer, kann ich euch sagen. Nach den Festtagen hatte ich ordentlich Rücken. Aber dazu sicher in einer späteren Ausgabe mehr.

Die Kleidung ist so angelegt, dass sie sich flexibel von einer 34/36 bis zu einer 44/46 umnähen lässt. Multifunktional.

Herzblatt gesucht

Keine zwei Wochen später war es dann soweit. Die IKN Eröffnungssitzung  stand ins Haus. IKN steht für Interessengemeinschaft Karneval Nordhessen. Der IKN sind nahezu alle nordhessischen Karnevalsvereine angeschlossen.

Da wir in diesem Jahr ein Vereinsjubiläum hatten, fand die Eröffnungssitzung der IKN bei uns in Besse statt. Für uns doppelt aufregend: Waren wir schließlich nicht nur Gastgeber sondern trafen erstmals auch die Prinzenpaare der anderen Vereine. Mit diesen würden wir uns im Laufe der Session also noch Häufiger sehen. Gut, wer da schnell Anschluss fand.

Und das taten wir: Das junge Prinzenpaar aus Borken hatten wir besonders schnell ins Herz geschlossen. Doch auch die Nachbarn aus Holzhausen, Großenritte und Fritzlar waren alle sehr nett. Ein so tolles Amt wie das des Prinzenpaares schweißt eben zusammen.

Das Prinzenpaar aus Borken bei uns in Besse

Tolle Karnevalsschau zur Eröffnung

Nach dem ersten Kennenlernen folgte die Eröffnung. Fünf Stunden Tänze, Gesang und Comedy aus den Reihen der IKN Vereine. Grandios durch das Programm geführt von unseren Sitzungspräsidenten Birgit und Torsten.
Und auch unsere Vereinsmitglieder machten als Bedienungen, hinter der Theke, am Licht, beim Ton und in der Küche einen tollen Job. Rundum ein gelungenes Fest. Und: Endlich wieder Karneval!

Auch dieser tolle Abend hat mal ein Ende. Schlagkaputt vielen wir spät in der Nacht (oder früh am Morgen?) ins Bett. Doch auch als Prinzenpaar hat man seine Pflichten. So standen auch wir wenige Stunden später wieder mit den anderen Vereinsmitgliedern parat und räumten die Halle auf.

Lästig? Vielleicht. Aber irgendwie gehört es auch dazu. So als waschechtes Karnevalskind.

Lisa beim Fegen in der Halle

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.